Nachhaltigkeit 128 Themen, 3.097 Beiträge

Akkus Einsatzdauer verlängern

RogerWorkman / 155 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe von einer Sammelstelle testweise einen Eimer Mignon Akkus bekommen.  Möchte die Akkus sortieren in

  • Defekt
  • Kapzität brauchbar
  • top i.O.

Dabei handelt es sich um unterschiedliche Hersteller und Alter. Funktionierene Akkus sollen einer nachhaltigen weiter/wiederverwendung zugeführt werde.

Mein Ladegerät Friwo exclusiv hat eine Entlade/Ladefunktion und Defekt-Anzeige. Soweit ist eine Vorsortierung machbar. Wie kann ich die mögliche Kapazität eines Akkus messen? 

Bei der Wiederverwertung sollen Akkus gleicher Art mit möglichst gleicher Kapazität herausgegeben werden.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman

Nachtrag zu: „Für alle, die den thread beobachten: Verwunderung über das Wegschmeißen von Akkus. Mittlerweile sind 100 Akkus durch das ...“

Optionen

Hab mir mal die Akkus 60% der Nennkapazität nochmal vorgenommen. Die kann man benutzen, hab sie über LED-Girlande entladen und danach wieder mit "refresh" geladen.

Dabei tritt Erstaunliches zutage. Die Akkus werden wieder besser , nähern sich Richtung angegebener Kapazität an. So. z.B uralte Ansmann2200, die durchschnittlich nur so bis ca. 1300 mAh kamen, nun aber nach 2 weiteren refresh-Durchgängen bis durchschnittlich 2000mAh kommen. Das wären ca. 90% der angegebenen Kapazität. Wohlgemerkt, von gebrauchten, weggeschmissenen Akkus.

Das kann doch nicht sein, das haufenweise Akkus weggeschmissen werden, die noch richtig gut sind. Haben die Käufer das mit Betterien verwechselt?  Oder nehmen die ein Schrott-Ladegerät ? Oder sind die Käufer zu faul zum nachladen?

Es wird nochmal deutlich, es lohnt defekte akkus auszusortieren und alle anderen weiter zu benutzen. Es spart den Neukauf und Geld.

Aktion Nachhaltigkeit ist bestätigt.

bei Antwort benachrichtigen