Nachhaltigkeit 126 Themen, 2.993 Beiträge

Akkus Einsatzdauer verlängern

RogerWorkman / 130 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe von einer Sammelstelle testweise einen Eimer Mignon Akkus bekommen.  Möchte die Akkus sortieren in

  • Defekt
  • Kapzität brauchbar
  • top i.O.

Dabei handelt es sich um unterschiedliche Hersteller und Alter. Funktionierene Akkus sollen einer nachhaltigen weiter/wiederverwendung zugeführt werde.

Mein Ladegerät Friwo exclusiv hat eine Entlade/Ladefunktion und Defekt-Anzeige. Soweit ist eine Vorsortierung machbar. Wie kann ich die mögliche Kapazität eines Akkus messen? 

Bei der Wiederverwertung sollen Akkus gleicher Art mit möglichst gleicher Kapazität herausgegeben werden.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ja: Bring das Zeug zurück. Irgendwo kann man es auch übertreiben mit der Nachhaltigkeit. Was machst du eigentlich mit ...“

Optionen

Also bitte, ein anderer Kollege hat Batterien im Eimer bekommen, davon waren mehr als ein Drittel noch ziemlich voll, die nächsten 100 Jahre keine Batterien mehr für Fernbedienungen kaufen, das ist zwar nich nachhaltig für die Wirtschaft, aber sinnvoll gutes Zeug nicht einfach in die Tonne zu kloppen. ...und stattdessen Chinesenmassenware per Flugzeug hierhinzukarren.

Die alten Akkus kann man noch jahrelang für Dect-Telefone verwenden, in Sprechfunkgeräten, in Systemblitzgeräten, Batteriezahnbürsten, u.v.m.

Was dagegen? Ebenso *SCNR*

Aber du hast recht, wenn in 10 jahren die dicken Akkus der Elektroautos verwertet werden müssen... auwei. Heute ist es ja nich nichtmal erlaubt sein eigen produzietern Solarstrom im Autoakku einzuspeisen und nachts wieder für andere Zwecke zu rauszuholen.

".. ab in die Tonne?"

bei Antwort benachrichtigen