Nachhaltigkeit 126 Themen, 2.986 Beiträge

Akkus Einsatzdauer verlängern

RogerWorkman / 123 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe von einer Sammelstelle testweise einen Eimer Mignon Akkus bekommen.  Möchte die Akkus sortieren in

  • Defekt
  • Kapzität brauchbar
  • top i.O.

Dabei handelt es sich um unterschiedliche Hersteller und Alter. Funktionierene Akkus sollen einer nachhaltigen weiter/wiederverwendung zugeführt werde.

Mein Ladegerät Friwo exclusiv hat eine Entlade/Ladefunktion und Defekt-Anzeige. Soweit ist eine Vorsortierung machbar. Wie kann ich die mögliche Kapazität eines Akkus messen? 

Bei der Wiederverwertung sollen Akkus gleicher Art mit möglichst gleicher Kapazität herausgegeben werden.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Mit so einem Ladegerät geht das: https://www.amazon.de/BC-700-Akku-Microprozessor-Schnellladegerät-schwarz/dp/B000WILI42 ...“

Optionen

Danke Mawe, super Tip. zeigt das Gerät auch die Kapazität an, wenn man nicht refresh verwendet? Sicherlich werden am Anfang der Ladung auch schon defekte Akkus angezeigt. leider ist die Beschreibung etwas dürftig.

Aufwand mit ein paar hundert Akkus aus einem 10-Liter-Eimer zu absolvieren,  ist eine andere Frage.

Das Argument sticht.... deshalb wird ja meist ein ganzer akkusatz weggeschmissen, obwohl man nur einen defekten hat. Wenn ein akku weniger als 80% seiner Nenn-Kapazität nur bringt, soll er entsorgt werden.  So ist die übliche Meinung. Hab ich einen Akku mit 2000mAh und der schafft nur noch 50%, also 1000mAh, dann ist er doch noch lange für z.B. Dect-Telefone problemlos verwendbar.

ich frag mich so oder so, wo soviele Akkus herkommen. Soviel geräte mit Batterieersatz Akku gibt doch garnicht. Der Nächte Eimer wartet schon. ich finde es eine Schande, warum funktionierende Teile weggeschmissen werden. Letztens an einem Tag 7 top funktionierende LED Tvs im Wertstoffhof. (vermutlich weil die Batterie von der Fernbedienung leer war?)

bei Antwort benachrichtigen