Nachhaltigkeit 114 Themen, 2.667 Beiträge

Interessantes Interview mit Claudia Kemfert und Tilo Jung zum Thema Energie, Auto etcpp.

fakiauso / 68 Antworten / Flachansicht Nickles

Jung und Naiv 343

Sachlicher und treffender kann man die aktuellen Verwerfungen nicht auf den Punkt bringen und Energie- und Kohlelobby Lügen strafen...

Quelle: Jung und Naiv 343
Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Interessanter Beitrag, danke. Sollte der Ironiedetektor bei dir anschlagen, ist das ein Fehlalarm. Gegen Ende habe ich dann ...“

Optionen
Den Bau kann man vielleicht nicht einfach so beschleunigen, aber die Planung und vor allem die Genehmigung...?

Der Bau selbst wird wahrscheinlich am wenigstens Zeit in Anspruch nehmen. Strom wollen zwar alle, aber irgendwie keiner will ein Stromkabel oder gar eine Windkraftanlage in seiner Nähe haben. Wir sind halt nicht in China wo der Planungsprozess ohne jegliche Rücksicht auf die Menschen durchgeprügelt wird.

Wer hat denn ein politisches Interesse daran, den Strom möglichst umweltfeindlich zu produzieren? Macht Geldverdienen nur dann Spaß, wenn dabei ordentlich was kaputt geht?

Niemand hat daran ein Interesse oder macht das weil es umweltschädlich ist. Geldverdienen macht allerdings dann am meisten Spaß wenn am meisten Geld rauskommt. Durch Maßnahmen wie die CO2-Besteuerung (die als Folge von "politischen Interessen" eingeführt wurde) macht es inzwischen aber schon weniger Spaß mit Kohleverbrennung Strom zu erzeugen als früher. Ich sehe da auch spielteoretische Probleme: Der Erste der "das Richtige" macht ist der Dumme…

Die garantierte Einspeisevergütung hat umfeldfreundliche Stromerzeugung auch extrem bevorzugt (und damit den Weg dafür bereitet, dass wie heute so einen Hohen Anteil erreicht haben), aber begünstigt damit auch einige Probleme mit denen wir heute umgehen müssen. Es ist allerdings extrem schwer ein Anreizsystem zu schaffen, dass tatsächlich die gewünschten Effekte in einem so komplexem System wie unserer Stromversorgung.

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
:- Borlander