Nachhaltigkeit 116 Themen, 2.721 Beiträge

Interessantes Interview mit Claudia Kemfert und Tilo Jung zum Thema Energie, Auto etcpp.

fakiauso / 68 Antworten / Flachansicht Nickles

Jung und Naiv 343

Sachlicher und treffender kann man die aktuellen Verwerfungen nicht auf den Punkt bringen und Energie- und Kohlelobby Lügen strafen...

Quelle: Jung und Naiv 343
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 RogerWorkman

„das wundert ich mich dennoch, Du versuchst es mit geringen Kosten zu untermauern, aber wie soll das gehen? Alle mir ...“

Optionen

Hi!

Ich versuche gar nichts zu untermauern, ich berichte nur was (bei mir) ist.

Ich bin auch kein Wärmepumpenbesitzer, sondern ein Wärmepumpenbenutzer. Soll bedeuten: ich muss das Ding nutzen, weil es zum Mietobjekt gehört. Du kannst deine Heizungsanlage als Besitzer umbauen, ich als Mieter nicht.

Mich wundern die niedrigen Kosten auch, aber so steht es nunmal im Hauskonto geschrieben (ich hab erst ein komplettes Jahr zur Kontrolle; es deckt sich aber mit den Angaben des Vormieters).

Update:

Der Punkt fehlte noch:

Hast Du auch PV-Anlagen auf dem Mietshaus?

Leider nein, deshalb meinte ich ja das eine Solarzelle auf dem Dach eine gute Ergänzung gewesen wäre. ("Photovoltaik" fällt mir immer als Begriff erst zu spät ein und ich baue da immer noch ein R zuviel  in "Voltarik" ein -etwas peinlich, ich weiß Deshalb rede ich meist von Solarzellen - für die Erzeugung von Elektrischer Energie aus Sonnenstrahlung - und Solarkollektoren - für das Erhitzen von Wasser durch die Sonne.)

Bis dann

Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
:- Borlander