Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Wie werden beCloud!

gelöscht_84526 / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Diesen Artikel möchte ich euch nicht vorenthalten: http://www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/micky-beisenherz-ueber-apple--raus-aus-ientology-7002552.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Keine Ahnung, ob das alles tatsächlich so zutrifft. Ich kann das ganz einfach deshalb nicht beurteilen, weil ich keine Apple-Geräte besitze und daher auch nicht benutze. Vielleicht gibt es ja hier ein paar Apple-User, welche sich zu dem Artikel äußern möchten - in welchem Sinne auch immer... Lächelnd

Die Überschrift sollte eigentlich "Wir werden beCloud" heißen, lässt sich nun aber leider nicht mehr ändern.

bei Antwort benachrichtigen
Ich schon - Vorsicht! ... Olaf19
Ventox Olaf19

„Aus dem Hause Apple gab es sicherlich schon besser bedienbare Produkte als gerade die iTunes-Software wobei das aber zu ...“

Optionen
In jedem Fall war es überflüssig, im iTunes-Store käuflich erworbene Titel noch einmal bei Spotify zu kaufen...

Man kann ja schließlich in iTunes einstellen, was von der im iTunes-Store gekauften Musik beim Anschließen des iPhones an den PC zum iPhone übertragen wird.
Dann ist die auch offline verfügbar.

Aber das hat Micky Beisenherz anscheinend nicht verstanden.

Oder es ging ihm nur um einen reißerischen Artikel.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen