Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Wie werden beCloud!

gelöscht_84526 / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Diesen Artikel möchte ich euch nicht vorenthalten: http://www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/micky-beisenherz-ueber-apple--raus-aus-ientology-7002552.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Keine Ahnung, ob das alles tatsächlich so zutrifft. Ich kann das ganz einfach deshalb nicht beurteilen, weil ich keine Apple-Geräte besitze und daher auch nicht benutze. Vielleicht gibt es ja hier ein paar Apple-User, welche sich zu dem Artikel äußern möchten - in welchem Sinne auch immer... Lächelnd

Die Überschrift sollte eigentlich "Wir werden beCloud" heißen, lässt sich nun aber leider nicht mehr ändern.

bei Antwort benachrichtigen
Ich schon - Vorsicht! ... Olaf19
Olaf19 Greif 72

„Sorry mawe2, aber ich denke hier machst Du einen Fehler, da Du wahrscheinlich nicht den ganzen Link des TE genau ...“

Optionen
Dort wird u.a. behauptet man könne die Musik nur bei funktionierender Internetverbindung hören.

Wenn man die Musik vom iPhone gelöscht hat und diese direkt aus dem Cloudspeicher abhört, dann ja. Aber das muss man ja nicht so machen, wenn einen das stört.

Ob man die auf dem iPhone geladenen Musikstücke auch ohne Internet hören kann oder nicht weiß ich nicht.

Definitiv ja! Es wäre auch schlicht idiotisch, wenn man sich erst die Sachen in den chronisch knappen Speicher lädt, um sie dann doch übers Internet zu streamen...

Also: offline Musikhören geht definitiv.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen