Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Wie werden beCloud!

gelöscht_84526 / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Diesen Artikel möchte ich euch nicht vorenthalten: http://www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/micky-beisenherz-ueber-apple--raus-aus-ientology-7002552.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Keine Ahnung, ob das alles tatsächlich so zutrifft. Ich kann das ganz einfach deshalb nicht beurteilen, weil ich keine Apple-Geräte besitze und daher auch nicht benutze. Vielleicht gibt es ja hier ein paar Apple-User, welche sich zu dem Artikel äußern möchten - in welchem Sinne auch immer... Lächelnd

Die Überschrift sollte eigentlich "Wir werden beCloud" heißen, lässt sich nun aber leider nicht mehr ändern.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Olaf19

„Nicht schlecht schon 288 Stück verkauft... wenn das Angebot gewerblich ist, kann man natürlich beherzt zuschlagen, vor ...“

Optionen

Aaaalso..

Das Teil kam um 10 Uhr 30 und nach dem es ausgepackt war, wollte es erste einmal aufgeladen werden, da es eine eigene Batterie hat.

Nach etwa 2 Stunden war es soweit und eingesteckt.

Als erstes kam automatisch ein Firmwareupdate. Dann kam der Senderscan und es wurden 68 Sender gefunden.

Bei jedem Sender wird die Feldstärke angezeigt. Wenn ein Sender gewählt wird, dauert es, bis er tatsächlich zu hören ist. Dann aber glasklar ohne Störungen!

Für im Gebäude ist das Gerät nicht geeignet, die Sender brechen schlagartig weg. Die Antenne dürfte schlichtweg zu klein dafür sein.

Ich sage mal so, wer sich jetzt am Strand, in einem Park oder in seinem Garten usw. Stationär aufhält, funktioniert es einwandfrei. Bei Wanderungen um die Ecke usw. dürfte es zu Verbindungsabbrüchen kommen.

Für den Preis behalte ich es und werde es mal demnächst direkt in Wiesbaden testen...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Ich schon - Vorsicht! ... Olaf19