Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 253 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
Danke auch dir! winnigorny1
winnigorny1 shrek3 „Eine genauere Auflistung über die Wirksamkeitsdauer von Impfstoffen findet sich hier: ...“
Optionen
selbst BioNTech nach 6 Monaten bereits mehr als die Hälfte seiner schützenden Wirkung vor schweren Verläufen eingebüßt hat.

Jepp. Das ist mir bewußt. Ich werde im Januar meine Auffrischung mit Biontech erhalten. Bislang ist bei mir und meiner Familie alles gutgegangen. Liegt wohl aber auch daran, dass wir uns weiterhin an die Regeln gehalten haben und sehr vorsichtig sind.

Aber genau das, was die Untersuchung schildert, ist ja aufmerksamen Menschen schon länger bekannt, bzw. habe ich mir selbst schon aus den laufenden Presse- und Medienberichten zusammengereimt und entsprechend verhält sich meine Familie und mein Freundeskreis.

Ist nicht leicht, aber immer noch leichter, als an Corona zu verrecken.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen