Allgemeines 21.868 Themen, 146.308 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 245 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
Danke auch dir! winnigorny1
mawe2 winnigorny1

„Das ist richtig - aber das war auch auf dem Höhepunkt der 3. Welle. Und die fing mit viel niedrigeren Werten an als diese ...“

Optionen
Und Warum schreibst du dann weiter das Folgende?

Weil irgendwann mal der Punkt erreicht sein wird, wo man wieder über Einschränkungen diskutieren kann. Das ist aber sicher nicht bei einer Inzidenz von 5 oder 10 der Fall aber vielleicht bei 100 oder 200.

Ich habe die nicht "herbeigeredet".

Doch, weil Du selbst natürlich auch nicht wissen konntest, wie es läuft.

Es kann immer so oder so kommen.

Die "4. Welle" in Zeiten einer 50%ig geimpften Bevölkerung ist etwas anderes als die "2. Welle", als es noch keinerlei Impfschutz gab.

Du willst einfach nur jegliche Normalisierung unterbinden und das wirtschaftliche Überleben anderer ist Dir egal, da Dein Business ja auch während eines Shutdowns funktioniert. Das ist aber eben längst nicht überall der Fall.

Man kann also durchaus sehr unterschiedliche Standpunkte haben, was Shutdown o.ä. anbelangt, wenn man ganz unterschiedliche wirtschaftliche Auswirkungen zu befürchten hat!

3. Welle. Und die fing mit viel niedrigeren Werten an als diese 4. und stieg auch langsamer an.

Das bezweifle ich.

Natürlich kann man sich streiten, ab wann man von Beginn "einer Welle" spricht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen