Allgemeines 21.868 Themen, 146.308 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 245 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
Danke auch dir! winnigorny1
winnigorny1 mawe2

„Das habe ich nicht geschrieben. Du hast aber bereits vor drei Wochen Panik verbreitet. Und da war die Inzidenz ...“

Optionen
Ja sicher ist das "exponentielles Wachstum". Aber 36 ist immer noch weit entfernt von den Zahlen, die wir vor einem halben Jahr hatten. Da waren es bis zu 200.

Das ist richtig - aber das war auch auf dem Höhepunkt der 3. Welle. Und die fing mit viel niedrigeren Werten an als diese 4. und stieg auch langsamer an. Das solltest du nicht übersehen/vergessen.

Die Debatte hast Du vor 3 Wochen begonnen. Damals war es völlig überzogen. Und jetzt ist es immer noch völlig überzogen.

Tatsächlich? Und Warum schreibst du dann weiter das Folgende?

Warum Du ausgerechnet jetzt die Debatte beenden willst, wo die Entwicklung tatsächlich so langsam in die Richtung zu gehen scheint, die Du schon seit Wochen herbeiredest, erschließt sich mir dann aber doch nicht so ganz.

Dann ist die Entwicklung also doch so, wie ich prophezeite (ich sagte doch: Warten wir bis Oktober)?? - Oder etwa nicht? Und beenden will ich die Debatte, weil man hier doch bei vielen ohnehin immer gegen die Wand redet.- Bei dir doch auch.

Es scheint sinnlos. Und du solltest des Weiteren bei deinen Formulierungen etwas vorsichtiger sein:

die Du schon seit Wochen herbeiredest

Ich habe die 4. Welle nicht "herbeigeredet". Ich bin an der Entwicklung völlig unschuldig. Schuldig sind da ganz andere. Ich sage nur die "Leerdenker" (zum Beispiel). Nicht nur die Querdenker.....

Wenn das jemand ernst nimmt, was du da schreibst, werde ich womöglich noch irgendwann als Hexer ans Kreuz genagelt , der die Menschheit verflucht und mit Corona geschlagen hat..... Überrascht Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen