Allgemeines 21.862 Themen, 146.246 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 245 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das mag aus Deiner Schmalspursicht so aussehen, tatsächlich fallen die Geimpften nicht mehr den Intensivstationen zur ...“

Optionen
Wer auf Dauer Angst davor hat, muss sich einspinnen und als Schmetterling zurück kommen...

Besser einspinnen, als verrecken, oder an Long Covid zu leiden, wie ich.

Wer aber durch geimpft ist, hat auch alle Vorteile verdient.

Er hat dann also das Recht, Nichtgeimpfte (und das sind nicht immer nur die Verweigerer) zu infizieren??

Das man auch geimpfte, bei Bedarf, testen muss, sollte außer Frage stehen.

Tut es. Aber die Tests haben sich als nicht zuverlässig erwiesen und hinken der Infektion immer 5 Tage hinterher, springen erst dann an, wenn die Virenlast einen bestimmten Punkt überschreitet, aber der Getestete gilt dann erstmal als "unbedenklich" und hat die Chande, weiterhin Mitmenschen zu infizieren.

Und genauso verschwindet Corona nie -
und kann ständig mutieren, denn zum Mutieren braucht Corona eine hohe Anzahl Infizierter. Und die Mutationen sind die Voraussetzung dafür, dass der Mist nie verschwindet. Auch du gehörst zui denjenigen, die einfach zu kurz denken. EOD.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
Danke auch dir! winnigorny1