Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 245 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
mawe2 winnigorny1

„Um das vom Husten zu unterscheiden gibt es ja eigentlich die Tests - und du willst doch sicher nicht Husten mit Corona ...“

Optionen
und du willst doch sicher nicht "Husten" mit Corona vergleichen

Nein. Du weißt schon, wie ich das gemeint habe.

Ich rege mich vor allem über die Impfverweigerer, die Corona-Leugner und partymachenden Dumpfbacken auf, die fröhlich pfeifend die Gesundheit und das Leben anderer gefährden.

Aber wem nützt dabei Deine Aufregung?

Die Verweigerer wirst Du damit nicht zu einem Umdenken bewegen können.
Du schadest Dir mit dieser Aufregung letztendlich nur selbst!

Blöde Frage.

Finde ich nicht. Genau darum geht es doch: Lebensqualität!

Man kann ein ganzes Land in den Total-Lockdown zwingen und die Infektionen werden irgendwann gegen 0 gehen. Aber macht es dann überhaupt noch Sinn, zu leben, wenn die Lebensqualität ebenfalls bei 0 angekommen ist?

Die ganze Corona-Politik ist ein ständiges Abwägen zwischen Lebensqualität und Infektionsschutz.

Aber wann, wenn nicht zu Zeiten niedriger Infektionszahlen, soll denn die Lockerung stattfinden, die eine gewisse Lebensqualität zurückbringt?

Und auf welcher gesetzlichen Grundlage sollen Einschränkungen festgelegt werden, wenn es quasi nur Einzelfälle sind, die in einem Kreis auftreten?

Das Grundgesetz sollte schonnoch irgendwie eine gewisse Rolle spielen, oder etwa nicht?

Ich bin noch jung genug, um die Jugend zu verstehen, die nun schon das zweite Jahr in Folge um wesentliche erfahrungen Ihres Lebens beraubt wird, weil viele Dinge einfach nicht stattfinden (und auch nie nachgeholt werden können), die für viele Generationen vor ihnen selbstverständlich waren!

Und es ist mir völlig unklar, wo ich das hätte einfangen können.

Das wäre aber wirklich mal eine interessante Frage. Denn wenn Du tatsächlich "Patient Null" bist, muss die weltweite Verbreitung der Seuche völlig neu gedacht werden!

Ist es dir nun verständlich, warum ich mich über Manches und Manchen aufrege?

Deine frühere Infektion wird sich auch mit größter Aufregung nicht mehr rückgängig machen lassen...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Danke auch dir! winnigorny1