Allgemeines 21.856 Themen, 146.022 Beiträge

Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ...

winnigorny1 / 177 Antworten / Flachansicht Nickles

Neueste Meldung: Laut RKI steigt die Inzidenz leicht an:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90400988/rki-registriert-985-corona-neuinfektionen-inzidenzwert-steigt-auf-5-1.html

Dass ich nicht lache - "leicht" von 818 auf 985 Neuinfektionen von einem Tag auf den nächsten. - Gehts noch, "leicht"????

Das nenne ich nun wirklich gefährlich verharmlosend! - Jeder, der der Prozentrechnung mächtig ist, kann sich ausrechnen, dass das ein Anstieg von schnuckeligen 21,64 % (gerundet) ist!!

.... Von einem Tag auf den anderen!! - Rechne das mal hoch auf die nächsten 10 Tage mit der "Zinseszinsrechnung"!

OK - das kann jetzt ein einmaliger Ausreißer sein. Aber das kann ich gar nicht glauben. Warten wir die nächsten Tage ab! Das könnte gruselig werden und ein böses Erwachen geben!

Vielen Dank liebe UEFA! Vielen Dank ihr Urlauber in Krisengebieten! Vielen Dank auch an die Regierenden, die dem Kapital so hilfreich zur Seite Stehenden in der Regierung! Es ist nicht zu fassen. Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen wahr zu werden.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Digitaler Impfpass in den Startlöchern" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Wir verstehen uns. winnigorny1
The Wasp mawe2

„Niemand hat irgendjemandem vorgeworfen, blöde zu sein. Das ist vielleicht Dein Stil - meiner ist es ganz bestimmt nicht. ...“

Optionen
Niemand hat irgendjemandem vorgeworfen, blöde zu sein.

Du posaunst hier rum, es sei super easy längst zweitgeimpft zu sein, sprich, wer das nicht ist, ist blöde und nun versuchst du dich rauszureden, aber schießt gleich nach:

Ich habe nur geschrieben, dass jetzt schon seit Monaten Impftermine problemlos für jeden zu bekommen sind

Bis Anfang Juni waren die Berliner Impzentren mit vor allem Zweitimpfungen ausgelastet, Termine gab es bestens für Ende Juli ERSTIMPFUNG!!! Astra kam überhaupt nicht in Frage, weil da noch ein 12 Wochen Impfabstand galt und ein Zweitimpftermin im September gelegen hätte. Noch im Juni haben Spahn und Co. um Geduld gebeten, da noch nicht genügend Impfstoff verfügbar war. Die Lage hat sich seit Anfang Juli entspannt (und nicht seit Monaten, du Märchenonkel!), aktuell gibt es sogar sehr zeitnahe Erstimpftermine. Danach gilt aber für Biontech eine 5 Wochen-Frist bis zur Immunität und bei Moderna eine 6 Wochen-Frist, da einerseits 3 Wochen bzw. 4 Wochen Impfabstand empfohlen werden. Gäbe es nicht so viele Impfschwänzer und Impfskeptiker wäre es heute noch schwer, einen Termin zu bekommen. In 4-6 Wochen werden etwa 60% bundesweit zweitgeimpft sein. Für Delta gilt nun aber, dass jeder Dritte Zweitgeimpfte sich trotzdem infiziert und damit auch zur Pandemie beiträgt und wenn man die geimpften Partypeople einfach machen lässt, werden diese Leute die Pandemie befeuern.

Nur mal so als Hilfestellung: Wenn bei einer Bevölkerung von 80 Mio. die Hälfte sich nicht mehr infizieren kann, weil doppelt geimpft, wieviele können sich dann theoretisch noch infizieren? Also wer bei der Zahl glaubt, es könne nicht wieder zu erneuten harten Coronamaßnahmen kommen, heißt entweder Peter Altmaier oder lebt auch sonst hinterm Mond.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
OK - alles gut. winnigorny1
Das war gut. globe-trotter
Ohne Kommentar: ... winnigorny1
Echt witzig.... winnigorny1
Post Corona... hatterchen1
.... Ich auch. winnigorny1
Sag ich doch! mawe2
Danke auch dir! winnigorny1