Viren, Spyware, Datenschutz 11.174 Themen, 93.430 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2
The Wasp mawe2

„Das Ganze zeigt ganz eindrücklich die maximale Planlosigkeit, mit der die Verantwortlichen für die App an die Sache ...“

Optionen
Da wird mit einem Irrsinns-Aufwand ein Projekt aus dem Boden gestampft, dessen Nutzen von Anfang an völlig fragwürdig ist.

Ich denke, die Bezeichnung Irrsinnsaufwand ist völlig übertrieben. Dafür gab es eine Leistung, wie schlecht auch immer. Hätte es keine App gegeben, hieße es, die Regierung lebt hinter dem Mond, gibt es eine App, ist sie scheiße. Aber warum funktioniert die App nicht wie in China oder Taiwan? Weil wir ein ganz anderes Gesellschaftssystem haben, nicht weil die App scheiße ist. Irrsinnig dagegen waren die bedingungslosen Milliarden, die man den Reichsten geschenkt hat, nämlich um erneut das Glücksspiel der Reichsten an den Börsen zu finanzieren.

Und wo sind da die Proteste? Milliarden für Millionäre, Milliardäre, Banken, Versicherungen und Milliardenschwere Investitionsfonds. Trotz Rettungsschirm wurden Milliarden Dividende an Großaktionäre ausgeschüttet, Skrupel, während andere um die Existenz kämpfen, KEINE. Und worüber regen sich die Leute auf? Über Masken, eine App und den Knallerbsenstrauch des Nachbarn...

Ende
bei Antwort benachrichtigen