Viren, Spyware, Datenschutz 11.165 Themen, 93.300 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2
Olaf19 hatterchen1

„Das ist doch jetzt ein Witz, oder? Welche Kette wird denn durch negativ getestete unterbrochen? Man sollte Andere nicht ...“

Optionen
Welche Kette wird denn durch negativ getestete unterbrochen?

Fakiauso hatte von einer "Meldekette" gesprochen. Eine solche Kette würde entstehen, wenn alle meine "Warn-Kontakte" (also Handys, die mit mir einen Corona-Code getauscht haben) nur deshalb eine Warnung bekämen, weil ich eine bekommen habe.

Stattdessen müsste ich mich aber erst einmal selbst positiv testen lassen, bevor andere gewarnt würden – und selbst dann bliebe es dahingestellt, ob meine Infektion auf die Person zurückzuführen ist, aufgrund derer ich die Warnung erhalten habe – genau so gut könnte es jemand anders sein, der die App gar nicht besitzt.

Anders gesagt: es kann purer Zufall sein, wenn ich die Warnung sehe und "darauf hin" positiv getestet werde. Am Ende ist es aber gleichgültig ob Zufall oder nicht: Hauptsache, ich weiß Bescheid, wenn ich in Quarantäne muss (und die Warn-Kontakte erfahren ebenfalls, dass sie kürzlich mit einem Infizierten Kontakt hatten).

Also: nix Witze, nix Klopse :-)

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen