Viren, Spyware, Datenschutz 11.150 Themen, 93.097 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
Olaf19 jofri62

„Hallo Olaf, man kann trixen! Heimarbeiter, Rentner und Arbeitslose können ihre Quarantäne gut verschleiern. Illegales ...“

Optionen

Hi Jofri,

Heimarbeiter, Rentner und Arbeitslose können ihre Quarantäne gut verschleiern.

Sicherlich leichter als andere, sofern sie allein leben. Aber gegenüber den eigenen Mitbewohnern in häuslicher Gemeinschaft? Vor allem, wozu sollte das gut sein? Wenn man schon mit anderen zusammenlebt, sollte man sich normalerweise einigermaßen vertrauen können, wozu auf jeden Fall gehört, dass man eine derart wichtige Information nicht für sich behält.

Einige HIV positiv getestete Menschen haben andere Menschen bewusst infiziert.

Wobei eine HIV-positiv getestete Person nicht in Quarantäne muss... ja, dieses bewusste Infizieren ist schon verbrecherisch. Es gab ja eine zeitlang sogar Überfälle mit als Waffe genutzten, angeblich – oder tatsächlich? – HIV-infizierten Spritzen.

Psychiatrie für Quarantäne-Verweigerer ist schon eine sehr heftige Maßnahme, aber das wissen alle Beteiligten auch. Deswegen stand am Ende des Artikels, dass das auch wirklich nur als "Ultima Ratio" (so hatte es jedenfalls der Leipziger Rechtsanwalt formuliert) in Frage kommt.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2