Viren, Spyware, Datenschutz 11.177 Themen, 93.540 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2
winnigorny1

Nachtrag zu: „Doch das ist ein Argument, dem du dich verweigerst. - Und unabhängig von der Mitmachquote. Die Sache ist die mit der ...“

Optionen

Kleiner Nachsatz zu:

Was hilft es dir, wenn du 14 Tage, nachdem du infiziert wurdest, die Nachricht erhälst, dass du möglicherweise infiziert bist???

.... und was nützt es den zig Menschen, die du in den 14 Tagen infiziert hast, als du entweder keine Symptome hattest oder die Krankheit noch nicht zum Ausbruch kam??

Denke das Ganze mal als Schneeballsystem weiter - voll gruselig. Da bleibt nur eins:

Dank sauguter Lobbyarbeit haben 2 Unternehmen dem Steuerzahler für etwas nahezu Wirkungsloses und Wertloses bis 2021 voraussichtlich 68 Millionen aus der Tasche gestohlen. Was ist das? - Eine pervertierte Version von STAMOKAP?

Viele Politiker reden mit dieser angeblichen Theorie (die in Wirklichkeit nur eine verfehlte Strategie ist) zum Übergang zum Sozialismus den Teufel herbei. - Und merken dabei gar nicht, dass sie selbst der personifizierte STAMOKAP sind...

Andere wiederum nennen das "Wirtschaftsoligarchie".

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen