Viren, Spyware, Datenschutz 11.165 Themen, 93.300 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Olaf19 hatterchen1

„Hi, du hast die App und erhältst mehrfach die Woche eine Warnung, weil du so umtriebig bist. Damit schlägst du mehrfach ...“

Optionen
du hast die App und erhältst mehrfach die Woche eine Warnung, weil du so umtriebig bist. Damit schlägst du mehrfach die Woche bei deinem Hausarzt auf, ob der sich freut?

Diese Überlegung liest sich wie: ich bin gegen Feuermelder – ist ja furchtbar, wenn jeden zweiten Tag die Sirenen heulen... ..."nur mal so zum Nachdenken" :-P

Ich hatte die App von Anfang an, also seit Dienstag dem 16. Juni, und sie hat – wie übrigens von mir nicht anders erwartet! – bisher noch keine Warnung ausgegeben.

...die ja auch schon Fehler vermeldete.

Hast du dazu irgendeine belastbare Quelle?

Nach meinem Verständnis kann die App gar keine "Fehler vermelden" – entweder du bist einer Person begegnet, die inzwischen ein positives Testergebnis hochgeladen hat, oder eben nicht. Fake-Meldungen sind ausgeschlossen, da du für das Hochladen einer Infektionsmeldung den dazugehörenden QR-Code oder eine TAN brauchst.

(...dass es findige Hacker auf diesem Planeten geben mag, die TAN und/oder QR-Code faken und damit Nonsense-Meldungen erzeugen können, lasse ich einmal außen vor)

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2