Viren, Spyware, Datenschutz 11.171 Themen, 93.335 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
Olaf19 weissnix2

„Klar lässt sich das manuell umstellen - allerdings laut Google-Store-Erläuterungen nur einmal jährlich und mit dem ...“

Optionen

Hi Weissnix, erstmal zu deinem anderen Post eins tiefer:

Wer Covid-positiv ist und das auch weiß, der gehört in Quarantäne und nicht mit dem Handy in die Nähe anderer Leute. 

Das hatte ich mich ganz zuerst auch gefragt, ist aber ein Denkfehler. Es läuft eher so:

– du hattest zu jemandem Kontakt und deswegen seinen Code auf deinem Handy
– kurz darauf wird die Person positiv getestet und geht in Quarantäne
– sie teilt mit Hilfe einer TAN oder eines QR-Codes das Testergebnis der App mit
– die App wiederum verrät dir daraufhin, dass du potenziiell gefährdet bist
– du bist damit qualifiziert für einen kostenlosen Test

Das halte ich prinzipiell für eine gute Idee.

allerdings laut Google-Store-Erläuterungen nur einmal jährlich und mit dem Ergebnis, dass einige der an meinem Wohnsitz (Kroatien) gekauften Apps dann in Deutschland nicht mehr funktionieren.

Mich wundert diese Unflexibilität. Du bist ja schließlich nicht der einzige Mensch auf der Welt, der mehr als eine Region seine Heimat nennen kann. Warum sollen auf ein und demselben Android-Gerät nicht deutsche und kroatische Apps "in friedlicher Koexistenz" nebeneinander laufen?

Womit ich nicht sagen will, dass es unter iOS anders/besser wäre, ich habe damit schlicht keine Erfahrung.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2