Viren, Spyware, Datenschutz 11.171 Themen, 93.335 Beiträge

Was denkt ihr über die Corona-Tracing-App?

Olaf19 / 350 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Anfang der Woche wurde der Quellcode der Corona-Tracing-App für Deutschland veröffentlicht, Mitte Juni solles damit losgehen – mehr Details dazu hier: https://www.tagesschau.de/inland/faq-corona-tracing-app-101.html

Prinzipiell bin ich dieser App gegenüber sehr aufgeschlossen und überlege, sie zu installieren, wenn es so weit ist. Andererseits nehme ich das Thema Datenschutz und Privatsphäre weiterhin ernst und bin deswegen ein wenig skeptisch.

Was der Datenschutz-Beauftragte im Interview sagt (Link siehe oben – bissl abwärts scrollen), überzeugt mich nicht restlos, da seine Aussage in meinen Ohren ziemlich allgemein klingen und technisch nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wie denkt über diese App? ...oder ist es für diese Fragestellung noch zu früh?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Weil Augen nicht atmen? mawe2
Ich auch nicht! Conni3
... mawe2
full ackn mawe2
Ja, ist ähnlich. mawe2
Hallo Olaf, ... jofri62
LL hatterchen1
Macht das irgendwer? mawe2
Ja! hatterchen1
Du? mawe2
gelöscht_323936 winnigorny1

„Kleiner Nachsatz zu: .... und was nützt es den zig Menschen, die du in den 14 Tagen infiziert hast, als du entweder keine ...“

Optionen
und was nützt es den zig Menschen, die du in den 14 Tagen infiziert hast, als du entweder keine Symptome hattest oder die Krankheit noch nicht zum Ausbruch kam??

Nach Logik der Benachrichtigung erhalten diese Kontakte von meiner App eine Nachricht, dass und wann (?) sie mit mir in dem entsprechenden Zeitraum Kontakt hatten.
Dazu gehört der Eintrag über meine Infektion in meine App, die ja wohl den Infektionszeitraum seit dem Kontakt mit dem Infizierten einstellt.
Und je eher ich mich testen lasse, so weniger würde ich danach noch infizieren.

Oder wie denkst Du, dass die Logik (nicht) funktionieren soll?
Die Nachverfolgung von Infektionsketten ist ein Ziel der App, um mehr Kenntnisse über diese Mechanismen der Verbreitung zu bekommen.

Jaaaa - es ist auch nicht sicher, dass ich mich grade bei dem Kontakt infiziert habe.
Aber es ist möglich, und diese Möglichkeit wird berücksichtigt.

Mit Methoden wie "es kann sein dass" wird in der Wirtschaft gearbeitet - denn die hat oft genau so wenig Einfluss auf Erfolg ihrer Aktivitäten, wie es hier mit der Vorhersage von Infektionen über Kontakte mit Infizierten ist, die man nicht als infiziert erkennen kann.

bei Antwort benachrichtigen