Off Topic 19.863 Themen, 219.916 Beiträge

Alle geimpft, trotzdem infiziert

gelöscht_237326 / 49 Antworten / Flachansicht Nickles

Da kommen bei mir doch leichte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Impfungen auf. Alle Bewohner eines Heimes hatten sogar schon die zweite Impfung bekommen, trotzdem sind 14 von diesen Bewohnern infiziert!

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Belm-14-geimpfte-Seniorenheim-Bewohner-positiv-getestet,corona6612.html

bei Antwort benachrichtigen
joseph3 fakiauso

„Die heftigen Reaktionen scheinen speziell beim Impfstoff von AstraZeneca häufiger aufzutreten. Das macht die Sache zwar ...“

Optionen

Eine "weitere Einzelmeldung" zu diesem Impfstoff:

http://aerztezeitung.de/Nachrichten/Klinik-stoppt-Corona-Impfung-nach-vielen-Krankmeldungen-417151.html

Gestern las ich von drei Krankenhäusern, in denen sich bis zur Hälfte des Personals nach der Impfung von AstraZeneca krank meldete. Zum Glück nichts Dramatisches, aber dennoch fehlt halt das Personal. An einer Einsatzstelle konnte der Betrieb nicht mehr aufrecht erhalten werden, weil zu viele gleichzeitig geimpft wurden.

Was mich mehr beunruhigt: Gestern Nacht wurde im Fernsehen ein Bericht gezeigt, wonach die Neuverschuldung aufgrund Corona in Deutschland eine Billion betragen soll, bis alle geimpft sind.
Bisher sind wir erst bei 2,2 Billionen (Stand 10.2020).

Wer buckelt, eckt nie an und wer kriecht, kann nicht stolpern.
bei Antwort benachrichtigen