Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Corona: Lockdown und Impfpflicht in Österreich - Realitätsverweigerung in Deutschland

The Wasp / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Nun kommt der Lockdown und vielleicht die Impfpflicht für alle, zumindest erstmal in Österreich. In Deutschland begnügen sich die Parteien und die Medien noch mit Realitätsverweigerung.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ..." wegen Themenabweichung abgespaltet.
Ende
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel The Wasp „Wo habe ich das behauptet? Vielleicht fängst du mal an, meine Postings zu lesen und nicht ständig etwas ...“
Optionen

Hallo The Wasp,

das betrifft jetzt speziell Kinder, auch welche Teilweise noch nicht ihre Beschwerden mitteilen können, mit einem unauffälligen oder auffälligen Covid-19-Verlauf.

Solange man selbst nicht betroffen ist, verweist man gerne auf eine Statistik.

Kinder erkranken vergleichsweise selten an Covid-19.

Viele akute Sars-Cov-2-Infektionen verlaufen unauffällig und bleiben deshalb oft unbemerkt.

Die Eltern kommen also gar nicht auf den Gedanken, Beschwerden ihrer Kinder könnten etwas mit Covid-19 zu tun haben.

Waren die Kinder zuvor schwer an Covid-19 erkrankt?

Im Gegenteil.

Die meisten hatten einen zunächst symptomlosen Verlauf und entwickelten erst später Beschwerden.

(Post-/ Long-Covid)

Ich glaube Berichten von Ärzten und Wissenschaftlern und nicht an eine unvollständige Statistik.

Nach ca. 2 Jahren gibt es genug Infos im Netz usw., man muss sich nur etwas Mühe geben und sich etwas Zeit nehmen.

Zeit habe ich ja, wenn nicht nehme ich sie mir.

Leider sind wir hier verschiedener Meinung, darum bringt auch eine weiterführende Diskussion nichts.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Kannst du nicht lesen? hddiesel