Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.576 Themen, 37.338 Beiträge

Registerkarte

elbbatz / 57 Antworten / Flachansicht Nickles

Liebe Experten, immer wieder stoße ich auf den mir nicht klaren Begriff "tab" und die deutsche Übersetzung "Registerkarte", die mir auch nichts sagt. Was in Wikipedia darüber steht, verstehe ich nicht.

Könnte mir bitte jemand am praktischen Beispiel erklären, wozu Tabs gut sind und warum man sie im Firefox mit einem Add-on  an die Seitenleiste praktizieren sollte. Ich habe Screenshots von Tabs gesehen, aber nichts begriffen.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
Geschenkt.... winnigorny1
fakiauso The Wasp

„Die Internet-Explorer-Geschichte steht u.a. in der Wikipedia. Meiner Erinnerung nach kam nach dem IE5 praktisch nichts ...“

Optionen
Monopolisten ist Mehrzahl, also kann es nicht nur Google betreffen, MS ist natürlich dabei, Apple, Facebook und der schlimmste ist inzwischen Amazon. Ich verstehe nicht, wie man sich so ein scheiß Abhörding bei denen kaufen kann, um damit freiwillig die eigene Wohnung zu verwanzen?


Da kann neben den hier Erwähnten noch mehr dazu.

Entsperren der Streicheldinger mit dem Gesicht oder Fingerabdruck und Sprachnachrichten auf der einen Seite.

Das Fortschreiten exakt dieses Zeugs beim Verbessern des Personalisierens und der Wiedergabe wie Sprachsteuerung bei z.B. Bots und das Zunehmen von Überwachungskameras. Irgendwann merkt ein Gutteil gar nicht mehr, dass am anderen Ende kein Mensch mehr hängt.

Rein zufällig wird jetzt wieder einmal anlasslos das Erfassen von Kfz-Kennzeichen in ein Gesetz gepackt, nachdem die Säulen des Mautprogramms zumindest entlang der grösseren Strassen flächendeckend aufgebaut sind. Gemacht wird es ohnehin schon und das sicher nicht nur in Brandenburg und Bayern.

In mehreren aktualisierten Polizeigesetzen wurde die Unverletztlichkeit der Wohnung verwässert und es dürfen die Sheriffs dort mit Bodycams filmen, obwohl nach wie vor nicht sicher ist, dass das aufgenommene Material überhaupt als gerichtsfestes Beweismittel zugelassen werden darf. Interessanterweise sind dann sehr oft die Akkus leer, wurde die Aufnahme nicht gestartet oder das Video gelöscht, wenn der Inhalt für die Polizei eher unangenehm ist.

Dann nehme man noch solche Klitschen wie die, an denen ein gewisser Herr Amthor Beteiligungen hat(te) und die sich bevorzugt mit Sprach- und Gesichtserkennung befasst und das mit KA/AI als dem derzeitigen Modewort der Branche verbunden.

Kommt dann noch so eine weitere Klitsche wie Wirecard dazu, die mit den Tantiemen eines "Zahlungsdienstleisters" selbst für sehr blauäugige Börsianer einen absolut utopischen Aktienkurs hatten, der nie und nimmer in den Bilanzen stehen konnte.

Das viel Interessantere dabei ist dann wieder das Verquicken des "Personals" dieser Firma mit den Diensten, dass viele Transaktionen selbiger über Wirecard liefen und wie lange die Regierung erst den Mantel des Schweigens und später den des Schutzes darüber gehalten haben, bis ein Platzen absolut nicht mehr zu vermeiden war. Wäre nicht die erste Tarnfirma, die nur dazu diente, eigene Aktionen zu verschleiern und gleichzeitig andere abzugreifen.

Über solche Peanuts wie Bundestrojaner alias TKÜ oder das Gesülze von sicherer IT und gleichzeitigem Versuch, Verschlüsseln zu verhindern, wenn es mit freien Tools geschieht, ist es müßig zu reden.

Da wächst zwischen privaten Unternehmen und Staat/Behörden auch nur zusammen, was zusammen gehört, wenn es nicht schon verbandelt ist.

Hauptsache es demonstrieren ein paar Egoisten - ääh Erwachte - gegen Masken, während die tatsächlich oft unsinnigen Massnahmen wie das Beherbergungsverbot von Einzelnen über die Gerichte herausgeklagt werden.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Also: GAFAM. mawe2