Allgemeines 21.828 Themen, 145.165 Beiträge

Ernsthaft, Amazon?!

Fetzen / 40 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe mir 2 Festplatten für den NAS bestellt und mich gefreut, dass sie rechtzeitig zum WE geliefert wurden. Als ich die Schachtel aufmachte, schrumpfte die Freude gewaltig. Was meint ihr, soll ich die Dinger überhaupt einbauen, oder so wie sie sind zurück schicken?


Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
PeterP1 Fetzen

„Also, tut mir leid, dass es so lange dauerte. Momentan komme ich mit meiner Zeit einfach nicht aus. Naja, was heisst ...“

Optionen

Pardon, wenn ich mich da jetzt mit reinhänge, auch wenn mein Beitrag nichts mit den Unzulänglichkeiten von Amazon zu tun hat, sondern eher mit denen von Western Digital.

Wenn mich meine müden Augen nicht täuschen, hast du für dein NAS WD-Red-Platten mit der Kennung "...EFAX" erstanden. Das sind genau die, welche Synology als "inkompatibel" für seine NAS bezeichnet wegen des Aufzeichnungsverfahrens. Hier wurde darüber vor rund vier Monaten diskutiert:

https://www.nickles.de/thread_cache/539270844.html#_pc

Ob dich das betrifft, weiß ich nicht, aber ich finde es gut zu wissen.

Gruß
Peter

bei Antwort benachrichtigen