Allgemeines 21.829 Themen, 145.177 Beiträge

Ernsthaft, Amazon?!

Fetzen / 40 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe mir 2 Festplatten für den NAS bestellt und mich gefreut, dass sie rechtzeitig zum WE geliefert wurden. Als ich die Schachtel aufmachte, schrumpfte die Freude gewaltig. Was meint ihr, soll ich die Dinger überhaupt einbauen, oder so wie sie sind zurück schicken?


Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen

Nachtrag zu: „Ernsthaft, Amazon?!“

Optionen

Also, tut mir leid, dass es so lange dauerte. Momentan komme ich mit meiner Zeit einfach nicht aus. Naja, was heisst momentan....

Egal, danke für die gute Diskussion und eure Zeit! Ich habe noch keine Lust gehabt, die neue Sendung einzubauen, auf jeden Fall waren die Dinger jetzt anständig verpackt. Was den Umgang anbelangt, nun, ich habe selber im Einzelhandel Lieferungen beobachtet. Da kommt UPS, wirft die Schachtel in den Eingang, der Händler schneidet sie auf, macht alle Anti-Statik Tüten runter und schichtet die Scheiben (halb warf er sie, halb sanken sie hin) ins Regal.

Man wird es nie wirklich wissen und eine lückenlose Überwachung der Lieferkette wird es auch nie geben. Letztlich wird es immer auf den Hersteller zurück fallen. Interessant wäre evtl eine Art kleiner RFID, welcher alle Beschleunigungen aufzeichnet und in jeder Platte verbaut wäre. Könnte für die Lieferkette richtig teuer werden, wenn das Datum/Uhrzeit zur jeweiligen G-Kraft dazu käme.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen