Allgemeines 21.814 Themen, 144.783 Beiträge

Ernsthaft, Amazon?!

Fetzen / 36 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe mir 2 Festplatten für den NAS bestellt und mich gefreut, dass sie rechtzeitig zum WE geliefert wurden. Als ich die Schachtel aufmachte, schrumpfte die Freude gewaltig. Was meint ihr, soll ich die Dinger überhaupt einbauen, oder so wie sie sind zurück schicken?


Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Die würde ich auf der Stelle zurückschicken. Ohne Wenn und Aber.“

Optionen
Die würde ich auf der Stelle zurückschicken. Ohne Wenn und Aber.

Man muss aber dann auch damit rechnen, dass Amazon die sofort wieder als NEU verkauft, wenn auch vielleicht beim nächsten Mal besser verpackt.

Umgekehrt kann man genau so gut besser verpackte Platten bekommen, die die gleiche Vorgeschichte haben wie die hier gezeigten.

Wenn man Retail-Platten kauft, dann sinnd die auch gleich in einer ordentlichen versiegelten Verpackung drin. Da hat man erstmal von vornherein einen guten Schutz.

Bei Bulk-/OEM-Platten kann man nie wirklich wissen, wo die in ihrer Plastiktüte vorher schon überall rumgekullert sind.

Von daher beginnt der kluge Festplattenkauf schon bei der Frage, ob man eine Retail-Platte (mit entsprechender Garantie) oder eben eine Bulk-Platte bestellt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen