Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

Hesperus Olaf19

„ Als Menschen-Verachter würde ich mich im Allgemeinen zwar nicht einstufen,...“

Optionen
Als "Menschen-Verachter" würde ich mich im Allgemeinen zwar nicht einstufen,

Nu ja, mehr oder weniger sind wir das doch schon alle (geworden), selbst, wenn es uns gar nimmer bewusst ist - oder wir es verdrängen - letztlich ist das T-shirt um 2,79 von KIK und ähnliche Produkte in beliebigen anderen Läden ( HM / C&A) mit Sicherheit durch Kinderarbeit zu Dumping - nein! Niedertrachtslöhnen gefertigt worden - und für Bananen um 79 Cent und ähnliche Früchte aus der 3. Wwelt sterben woanders auch genug Leute frühzeitig an den Folgen von Giften und Umweltzerstörung.
Wer braucht zum Beispiel in Europa argentinisches Rindfleisch oder chilenische Äpfel?

Es gibt nur 2 Möglichkeiten um "reich" zu werden Geld zu "erzeugen".

Entweder man beutet die Natur / Tiere aus (Rohstoffgewinnung und Verkauf) oder man beutet den Menschen, bzw seine Arbeitskraft und Gesundheit aus (Produktion / Handel)

Oder wie sonst sollten "WERTE" geschaffen werden und daran verdient werden?


Vielleicht mag das keine wirtschaftswissenschaftlich korrekte Darstellung sein - aber wenn irgendwer noch eine Möglichkeit kennt "MEHR zu schaffen, als durch Verkauf von Rohstoffen oder die Arbeitskraft von Menschen -
ich lern gern dazu!

// Übrigens - ich kauf ja auch billige Kleidung, und andere Produkte ansosnsten könnte ich mir (geschieden, Unterhalt für 2 Kinder) das Leben gar nicht leisten, aber deswegen kann und will ich dennoch nicht das Bewustsein verleiren, dass ich teilweise (indirekt) menschenverachtend - Menschen nicht achtend - handle.
(Würde ich für meine Arbeit mehr Lohn bekommen ( mein Chef weniger Gewinn und die Kunden mehr bezahlen) müsste ich auch keinen Biklligprodukte kaufen....

Der Plastikmüll wundert mich übrigens... eine 1,5-Liter-Flasche kostet immerhin 25 Cent Pfand, i.d.R. 6 Cent mehr als das Wasser.
Bei uns Österreich und in vielen Ländern der Erde gibt es kaum oder kein Pfand auf Plastikflaschen.
Die Ozeanböden sind bedeckt von hunderten Mio Tonnen feinst gemahlenem Plastikmüll ( der übrigens auf viele Tiere fatale Auswirkungen hat)
- . johnny.b