Viren, Spyware, Datenschutz 11.174 Themen, 93.420 Beiträge

Win11 und der Zwang zum Online-Konto - Was spricht eigentlich gegen einen MS-Account?

weissnix2 / 66 Antworten / Flachansicht Nickles
Manche Leute nutzen tatsächlich das OneDrive oder den MS Store und akzeptieren daher, dass sie sich dafür mit einem Online-Account anmelden müssen.

Was spricht eigentlich gegen einen MS-Account? Bei Nickles muss man sich doch auch anmelden, wenn man hier mitspielen möchte. 

...die sich alle freiwillig diesem Zwang unterwerfen!

Wozu werde ich gezwungen, wenn ich etwas freiwillig tue?  Auch ich denke nicht im Traum daran, irgendwelche sensiblen Daten in einer Cloud zu speichern, aber um z.B. harmlose Urlaubsfotos mit anderen zu teilen, finde ich OneDrive ganz nützlich. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 The Wasp

„Unbelegte Ausreden? Es gibt Tausende Artikel und Berichte zu dem Thema und von dir kommen nur immer die selben ...“

Optionen
Nur weil du schon vor Jahrzehnten aufgehört hast, kritisch zu denken, wenn du das überhaupt je konntest, heißt das nicht, dass andere sich auch aufgeben.

Wie blöde und arrogant muss man sein, um Anderen so etwas zu unterstellen?
Du schwafelst hier wieder herum, erzählst etwas von Fakten -anscheinen weiß Du nicht einmal, wodurch sich Fakten auszeichnen.

Außerdem, seit Jahren bleibt ihr Schwätzer sämtliche Fakten schuldig die belegen, mit welchen Nachteilen die "dummen" Menschen alle rechnen müssen, deren "wichtige Daten" gesammelt werden.

Glaubst Du wirklich, bei Microsoft, Google und Co. würde sich ein Schwein für dich und Deine ach so wichtigen Daten interessieren und dafür alles sammeln was es über dich gibt?

Wenn ich das Geschwätz von Dir lese, bist Du der Querdenker und ich bin der Simpel -aber gerade aus Denker.

Ist mir aber auch alles sch... egal, was Du denkst, ich kann das selber und habe mein Leben zu meiner stets vollen Zufriedenheit gemeistert. Kannst jetzt mal nachschlagen, was das bedeutet.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen