Anwendungs-Software und Apps 14.286 Themen, 71.221 Beiträge

Corona-Warn-App funktioniert nicht mehr nach Zurücksetzen des Smartphones

Karl65 / 81 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

vor ca. 6 Tagen habe ich mir die Corona-Warn-App heruntergeladen und installiert. Alles funktionierte einwandfrei.

Nun habe ich mein Smartphone Samsung Galyxy A71 mit Android 10 auf Werkeinstellungen zurückgesetzt (warum spielt keine Rolle). Alle Apps wurden zurückgespielt, auch die Corona-Warn-App. Leider kommt beim Starten der App folgende Meldung:

"Ursache: 3 Etwas ist schiefgelaufen

Ihre Corona-Warn--App ist korrekt installiert. Leider fehlen ihrem Smartphone die Benachrichtigungen zu möglicher Begegnung mit Covid-19-Infizierten und sie können die Corona-Warn-App nicht nutzen."

Natürlich habe ich nachgesehen, ob die Bluetooth-Einstellungen in Ordnung sind. Sie sind es. Somit weiß ich nicht, was ich sonst noch machen könnte.

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
full ackn mawe2
fakiauso Olaf19

„Ist aber irgendwie schade drum. Ein Smartphone, solange man es nicht gerade im Flugmodus benutzt, ist eh eine gelungene ...“

Optionen
Ist aber irgendwie schade drum.


Das muss am Ende jeder selbst mit sich ausmachen. Wer sich und andere darüber "schützen" möchte, kann sie aus Datenschutzsicht derzeit weitestgehend ohne Bedenken installieren. Wie Du das richtig betonst, ist das Smartphone an sich schon ein grösseres Übel als diese App.

Meine Punkte des Ablehnens bleiben nach wie vor das eher nicht sinnvolle Prinzip dahinter und die Möglichkeit, dass darüber Druck ausgeübt wird, wenn man bestimmte Dinge nur darf, wenn man im Besitz der App ist und diese bei späteren anderen/ähnlichen Fällen restriktiver eingesetzt wird.

Wenig sinnvoll z.B. aus der Sicht auch meines heutigen Erlebens.

Wir waren mit den Schwiegereltern in einer gut besuchten Urlaubsregion, die jetzt dank "Lockerungen" wieder ordentlich Zuspruch hat. Da es meinen Schwiegereltern inzwischen auch nicht mehr so dolle geht und diese gerne gecampt haben, klapperten wir dort einen ehemaligen Dauerstellplatz von ihnen ab, u.a. um sich vom dortigen Betreiber zu verabschieden.

Dort waren wir in zwei Gaststätten, haben uns im öffentlichen Raum bewegt uswusf. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass zahlreiche Nutzer der App länger als 15 min in unserer Nähe waren und die wiederum ebenfalls.

Wenn dort nur einige Wenige später erkranken bzw. Symptome zeigen und dort in der Karenzzeit waren, wird das ein Schneeball ohne Ende und schützt trotzdem niemanden vor einer Infektion. Da kannst Du quasi alle dort in Quarantäne stecken.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hallo hatterchen ... jofri62
Das Handy ist nagelneu. Karl65