Off Topic 19.666 Themen, 217.614 Beiträge

Meine Oma war die beste....

andy11 / 53 Antworten / Flachansicht Nickles
Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
Jehova... fakiauso
Mike, der Pharisäer! Fetzen
hatterchen1 Fetzen

„Es steht aber auch nirgendwo, vergiftet, vernichtet, zerstört und rottet alles aus, was euch nicht in den Kram passt. ...“

Optionen
wenn wir gar so dünnhäutig reagieren.

Ich gebe Dir ja Recht.
Leider ist es in der heutigen Zeit mit der "Meinungsfreiheit" schlecht bestellt. Man braucht sich nur hier im Forum einmal umsehen.
Nach dem Motto:"Es führen viele Wege nach Rom", werden hier fast alle -außer einer- Meinungen abqualifiziert.

Den Hype um Greta gibt es so nur in Deutschland und sollten die Eltern der Schulstreiker, auf Grund von Arbeitsplatzverlusten in der Industrie und den Zulieferern, der "Armut" an Heim fallen, würden die sicher ganz schnell die Seiten wechseln.
Es gibt also immer zwei Seiten, die man in Einklang bringen muss.

Der Mensch wird unter heutigen Bedingungen die Erderwärmung nicht aufhalten können, dazu müssten wir zurück in`s Mittelalter, bei der momentanen Erdbevölkerung undenkbar.

Natürlich muss dafür EINER anfangen. Aber das ist wie beim Beamtenmikado, wer sich als Erster bewegt hat die Arschkarte.
Und in der dritten Welt wird sich erst recht keiner bewegen.

Ja die Welt bricht aus den Fugen, die Folgen werden furchtbar, es wird Hungersnöte und Wassermangel geben, ganze Regionen werden unbewohnbar. Die Menschheit wird nur an wenigen Punkten auf der Welt dieses Desaster überstehen, von der Fauna und Flora ganz zu schweigen.

Aber bei Milliarden mal Milliarden von Sonnensystemen, wird den Verlust einer Erde-Bevölkerung, außerhalb niemand bemerken.

Deshalb habe ich mir von dieser wunderschönen Erde ein Bild gemacht und alles bereist, was ich mir, in diesem Leben, irgendwie erlauben konnte. (Mit Familie natürlich)

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen