Off Topic 19.724 Themen, 218.354 Beiträge

hatterchen1 fakiauso

„Nö - Antidemokraten haben in einer Demokratie nichts verloren, egal in welcher.“

Optionen
Antidemokraten

Und was sind Antidemokraten? Etwa Menschen die anderer Meinung sind?

Die nicht die aufoktroyierte Meinung der Politiker und  Massen teilen?
Die sich nicht mit dem nichtssagenden Geschwafel der Politiker zufrieden geben?

Lese doch einfach einmal nach, was Demokratie, im wahren Sinne des Wortes bedeutet.

"Es gibt verschiedene Formen der Demokratiemessung. Nach dem Demokratieindex von 2016 leben nur rund 4,5 % der Weltbevölkerung in „vollständigen Demokratien“, der Rest in „unvollständigen Demokratien“, teildemokratischen (teils autoritären) Systemen oder Autokratien."

https://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie

Aber den Link hättest Du sicher auch selber gefunden...   

Seltsam, "die braunen"  gibt es fast in jedem Land der Erde, teilweise viel stärker in der Öffentlichkeit als in Deutschland. Nur Deutschland hat ein Problem damit, oder sind es nur ein paar Schreiberlinge in Deutschland die diese braune Kacke am dampfen halten?

Was damals, nicht nur von Deutschland, passiert ist, war unentschuldbar und bleibt unentschuldbar, aber nach 75 Jahren sollten wir mal langsam zur Tagesordnung übergehen und mit der Beweihräucherung und Lobhudelei aufhören.

In keinem Land der Erde, das ich besuchte und das sind über 60, wurde mir das jemals vorgehalten -was damals passiert ist.

Wenn es zu Straftaten kommt, müssen diese mit aller Strenge des Gesetzes geahndet werden, das sollte dann aber auch wirklich für alle gelten! (und nicht nach "Gutdünken eines Provinz-Richters")       

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen