Rundfunkbeitrag Widerstand 204 Themen, 4.161 Beiträge

shrek3 gelöscht_323936

„Zum 100-tausendsten mal: ich zahle -s.o. Aber Fernsehen will ich nicht und möchte auch nicht dafür bezahlen. Anne“

Optionen

Nicht zum ersten Male verstehst du nicht, was ich dir überhaupt sagen will (hier: dein Radiokonsum).

Sondern es geht um etwas ganz anderes:
Wie stellst du dir eine exakte Berechnung (auf der Grundlage deines real existierenden Konsums) deiner ÖR-Nutzung vor?

Und wer soll das verifizieren, so dass keine Schwarzseher und -Hörer dieses ausnutzen können?

Liest du auch keine Nachrichten im Internet, die von der ARD und ZDF bereitgestellt werden?

Und was ist mit all den anderen Menschen in der BRD? Wer von ihnen schaut denn Kinderkanal, wenn er überhaupt keine Kinder hat? Wer nutzt Arte, 3sat? Wer schaut wie häufig welche der zahlreichen dritten Programme? Wer die Sender Eins Festival, Eins Plus, ARD Alpha, ZDF Neo, ZDF Info, ZDF Kultur, Tagesschau24?

Gibt es überhaupt jemanden, der diese Sender überhaupt (ohne nachzuschauen) nennen kann?

Wohl niemand in der ganzen BRD dürfte das Angebot der ÖR im auch nur halbwegs vollumfänglichen Ausmaß nutzen - auch dann nicht, wenn er täglich genug Zeit hätte und der Tag 100 Stunden lang wäre.

Entsprechend unmöglich dürfte dein Wunsch umzusetzen sein.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen