Rundfunkbeitrag Widerstand 204 Themen, 4.161 Beiträge

gelöscht_323936 The Wasp

„Reicht vielleicht für 3 Konzertkarten in mittleren Rängen. Die Gebühren mit Kulturveranstaltungen zu vergleichen ist ...“

Optionen

Das alles ändert nach wie vor nicht meine Meinung, dass ich Fernsehen nicht brauche und eine allgemeine Abgabe von jedem dafür nicht in Ordnung finde. Einfach zu teuer.

Und ob ich 3x (für den Preis gehe ich öfter!) in ein Konzert gehen kann oder nicht - weil ich eben für etwas bezahle, was ich nicht brauche - das ist schon ein gewaltiger Unterschied.
Da ich Rundfunkgebühren immer gezahlt habe, sind es auch nicht mal 210 EUR.

Und nicht Äpfel oder Birnen.

Heute alle auf mich - na ja, die Sonne scheint trotzdem.

Und ich bereite mich -statt fernzusehen- auf den Aktionstag der Gewerkschaften am 10. März vor "AufRecht bestehen" vor. Aus reiner Solidarität und gegen die Verschärfungen im SGB2.

@Olaf19: Einen Teil der politischen Bildung beziehe ich aus dem Rundfunk. Der ist dazu besser als Frensehen geeignet.

bei Antwort benachrichtigen