Office - Word, Excel und Co. 9.738 Themen, 41.366 Beiträge

Im privaten Bereich gibt es heute keinen Grund mehr Microsoft Office zu nutzen!

Ventox / 78 Antworten / Flachansicht Nickles
Das war aber nicht meine Frage.

Ich weiß.
Wollte Dich nur darauf hinweisen, dass es heutzutage außer beruflich keinen Grund mehr gibt, Microsoft Office zu nutzen.
Aber, was genau passiert denn, wenn Du Microsoft Office unter Windows 11 nutzen willst?
Welche Fehlermeldung gibt es?

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Das war aber nicht meine Frage." wegen Themenabweichung abgespaltet.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Full ACK fbe
Danke für den Hinweis! mawe2
PeterP1 mawe2 „Das, was Borlander von Excel beschrieben hat gesamte Spalte Ausschneiden / Einfügen , funktioniert in Libre Office Calc so ...“
Optionen

Bei LibreOffice Calc ist die Handhabung der Spalten von der Handhabung der Spalteninhalte getrennt. D.h., beim Verschieben von Spalten muß man vier Mausklicks mehr machen als bei Excel: anfangs eine neue (leere) Spalte einfügen (2 Mausklicks) und am Ende die alte (leere) Spalte löschen (2 Mausklicks). Das mag in der Tat

deutlich umständlicher

sein; für lau nehme ich das in Kauf, weil ich nicht jeden Tag fünfzig Tabellenspalten verschiebe.

bei Antwort benachrichtigen