Allgemeines 21.806 Themen, 144.602 Beiträge

winnigorny1 Olaf19

„Die könnten einen Haufen Kohle sparen und gleichzeitig die Nerven ihrer Pseudo-Kunden schonen, wenn sie die Adressen ...“

Optionen
... aber gut, die Idee ist wohl nicht realistisch.

Denk ich auch - vor allem kann es ja sein, dass die "Dienstleister" in Konkurrenz zueinander stehen. - Warum also sollte man der Konkurrenz helfen, die Adressqualität anzuheben. - Intern allerdings wäre das keine schlechte Idee, denke ich.

Aber das würde ja auch Eigeninitiative der "Telefonsklaven" bedeuten. Und bei den Hungerlöhnen die die kriegen, werden sie mit Sicherheit nicht besonders viel Eigeninitiative entwickeln; würde ich unter solchen Umständen auch nicht...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
-- Anne0709