Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.384 Themen, 9.712 Beiträge

Telekom Mail-und Hilfesystem, kein Zugang

fbe / 50 Antworten / Flachansicht Nickles

Auf der T-Online Webseite wollte ich mich in eine meiner Mailadressen einloggen.

Systemantwort: "Falscher Benutzername oder Passwort" obwohl ich sicher bin das richtige Paswort genutzt zu haben. Dann "Passwort vergessen" aufgerufen, die üblichen Abfragen beantwortet bis zu der Seite wo man Name oder Zugangsnummer eingeben muß. Meinen im Vertrag stehenden Namen eingegeben. Systemantwort: "Name nicht bekannt". dann habe ich es nacheinander mit Zugangsnummer und Kundennummer versucht. Immer die gleiche Systemantwort: "nicht bekannt" Ins Kundencenter (andere Mailadresse) kann ich mich einloggen.

Ich nutze W10 1903 und FF 68.04 (64bit) alle Addons (NoScript und Ubblock)habe ich vorher deaktiviert.

Hat die Telekom ein Problem?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Traute

„Danke, sehr höflche Antwort von dir. MeineMeinung ist für 40 € sollte man schon ins mobile Netz sowie ins Festnetz ...“

Optionen

Hallo Traute,

Am liebsten das Festnetz Telefon in die Tonne.Zum telefonieren reicht meine Smartphone Allnet- Flat.

Sehe das nachfolgende, aber Bitte nicht als persönlichen Angriff von mir.

Eine Mobilgerät - Allnet - Flat, hilft einer Familie mit Kindern nicht weiter, wenn das Mobilgerät nicht zu Hause ist und nur ein Vertrag für Internet, wegen den PCs der Familie, ob sich das dann noch rechnet, das wäre dann die andere Frage.

Persönlich bin ich Nichtraucher und trinke sehr sehr selten Alkohol, mein Jahresverbrauch würde einem Alkoholiker nie und nimmer für einen Tagesbedarf reichen, da habe ich die paar gesparten Euros für meine Familie übrig.

Andere rauchen 2 Packungen Klimmstengel und trinken eine Kiste Bier am Tag und sind nur am jammern, weil sie sich irgend etwas für ca. 40 Euro nicht leisten können, da habe ich absolut kein Verständnis dafür, eher das gegenteil ist der Fall.

Wenn ich dann noch mitbekomme, dass ein Kind eine Klassenfahrt nicht mitmachen darf, weil angeblich die paar Euro für die Fahrt nicht zur Verfügung stehen, da kann man nur noch den Kopf schütteln, am besten der Person, welche dem Kind die Klassenfahrt nicht gönnt und nur an sich denkt.

Wie bereits beschrieben, ist jetzt nicht an dich persönlich gerichtet, sondern Allgemein an Nörgler und Egoisten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
guckst du. einfachnixlos1