Windows 7 4.493 Themen, 43.055 Beiträge

Win7 auf Win10 umstellen

Steffie90 / 43 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

bei uns in der Firma werden nun die PC von Win7 auf Win10 umgestellt, da ab Januar 2020 kein Support mehr für Win7 zur Verfügung gestellt wird.

Gibt es da tatsächlich, auch auf Umwege keinen Support mehr, sodass ich
"Wohl oder Übel", auf Win10 umsteigen muss, wenn ich bei Microsoft bleiben möchte?

Kann ich Win7 noch kostenlos auf Win10 updaten?

Vielen Dank.

LG

bei Antwort benachrichtigen
Dober12 Steffie90

„Hi, das mit dem Win10 upgrade hat tasächlich funktioniert. Bei win7 existierten 2 Benutzerkonten. Jetzt she ich nur ein ...“

Optionen

Hallo,

war ja gar nicht sooo schlimm.
Die Dateien des zweiten Kontos könnten "eventuell" noch in Windows.old sein, einfach mal durchsehen - hatte nie ein zweites Konto.

Neues Konto über die Einstellungen ("WIN+I"-Tasten) - Konten - E-Mail & Konten. Anlegen, Rechte zuweisen, die alten Daten reinkopieren. notfalls mal nachsehen:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17197/windows-10-set-up-accounts

oder

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-benutzerkonto-hinzufuegen-aendern-und-loeschen-so-gehts/ 

oder "Dr. Windows" und ähnliche, die vernüftige "Kochrezepte" anbieten.

Nach meiner Erfahrung ist es sinnvoll, sich an die Menüs von Win 10 zu gewöhnen, dann gibt es nicht die Gefahr von Inkompatibilitäten mit Drittprogrammen, auch wenn viele auf die Win 7 ähnlichen Programme schwören. Das Win-Menü lässt sich nämlich auch einfach erweitern, so dass man portable Programme auf dem PC selbst "normal" aufrufen kann. Die Kacheln muss man eben einzeln löschen, soweit sie stören, ansonsten sind sie für vielbenutzte Programme m.E. praktisch.

Heiße Sommergrüße

bei Antwort benachrichtigen