Windows 10 1.656 Themen, 19.577 Beiträge

Bootreihenfolge, UEFI fehlt

Andy30 / 84 Antworten / Flachansicht Nickles

Um ein Backup zurückzuspielen, habe ich ein sog. WinPE-Notfallmedium auf CD erstellt.

Um von CD zu booten, habe ich im (UEFI-)BIOS in der vorherigen Bootreihenfolge

1. WinBootManager
2. UEFI
3. Samsung-SSD (stand 2x drin, weiß nicht mehr welche zuerst, es sind 2 SSDs eingebaut, C: und D:)
4. CD-Laufwerk

das CD-Laufwerk an die erste Stelle verschoben.

Booten von der CD versucht (Backup-Software startet kurz an, doch während des Ladens erfolgt wieder Neustart des Systems).

Nun wieder im BIOS die Bootreihenfolge versucht zurückzustellen, doch jetzt fehlen die Einträge "UEFI" und die zweite SSD. Vorher kam kurz die Meldung "NTLDR fehlt".

Wie bekomme ich die jetzt fehlenden Einträge im BIOS wieder zurück?

bei Antwort benachrichtigen
Andy30 winnigorny1

„Ich finde, das nervt und verunsichert ungemein und genau deshalb habe ich Windows10 auch im BIOS-Mode installiert.“

Optionen

Anfrage beim Mainboard-Hersteller ASUS erbrachte keine Antwort.

Hersteller der BackUp-Software meinte, bei einer Wiederherstellung würde am BIOS nichts verändert, ich möge mal die Boot-Dateien vergleichen.

1. Auf meiner System-SSD habe ich im C:\Windows\Boot\EFI-Verzeichnis die Dateien boot.stl, memtest.efi, bootmgfw.efi und bootmgr.efi.

2. Auf dem als UEFI-Laufwerk vom BIOS erkannten USB-Notfallmedium habe ich im Root-Verzeichnis die Dateien bootmgr.efi und bootmgr (ohne Endung).

bei Antwort benachrichtigen