Windows 10 1.706 Themen, 20.141 Beiträge

Bootreihenfolge, UEFI fehlt

Andy30 / 84 Antworten / Flachansicht Nickles

Um ein Backup zurückzuspielen, habe ich ein sog. WinPE-Notfallmedium auf CD erstellt.

Um von CD zu booten, habe ich im (UEFI-)BIOS in der vorherigen Bootreihenfolge

1. WinBootManager
2. UEFI
3. Samsung-SSD (stand 2x drin, weiß nicht mehr welche zuerst, es sind 2 SSDs eingebaut, C: und D:)
4. CD-Laufwerk

das CD-Laufwerk an die erste Stelle verschoben.

Booten von der CD versucht (Backup-Software startet kurz an, doch während des Ladens erfolgt wieder Neustart des Systems).

Nun wieder im BIOS die Bootreihenfolge versucht zurückzustellen, doch jetzt fehlen die Einträge "UEFI" und die zweite SSD. Vorher kam kurz die Meldung "NTLDR fehlt".

Wie bekomme ich die jetzt fehlenden Einträge im BIOS wieder zurück?

bei Antwort benachrichtigen
Andy30 Knoeppken

„Sorry, völlig übersehen,da war ich mit meinen Gedanken schon weiter als mit meinen tippenden Fingern oder umgekehrt, aber ...“

Optionen

Gebootet hat der PC ja vom Notfallmedium, das BackUp-Programm wurde ja auch gestartet, brach dann halt kurz darauf wieder ab. Dass dabei Änderungen im BIOS gemacht wurden, hätt's "früher" nicht gegeben.

Damit ich ein komplettes Image zurückspielen kann, geht das ja nur über ein Notfallmedium, bevor Windows gestartet wird.

Probleme habe ich nach der angelaufenen, aber letztlich fehlgeschlagenen Rücksicherung schon, häufige BlueScreens mit div. Ursachen. Daher möchte ich ja das zuvor noch funktionierende Image zurückspielen.

Hier nochmal 2 Fotos aus dem BIOS:

Soll ich das CSM eventuell auf AUTO stellen oder deaktivieren?

Oder soll ich hier mal den UEFI-Modus auswählen?

Ich hoffe, man kann auf den Fotos genug erkennen ...

bei Antwort benachrichtigen