Windows 10 1.646 Themen, 19.331 Beiträge

Bootreihenfolge, UEFI fehlt

Andy30 / 84 Antworten / Flachansicht Nickles

Um ein Backup zurückzuspielen, habe ich ein sog. WinPE-Notfallmedium auf CD erstellt.

Um von CD zu booten, habe ich im (UEFI-)BIOS in der vorherigen Bootreihenfolge

1. WinBootManager
2. UEFI
3. Samsung-SSD (stand 2x drin, weiß nicht mehr welche zuerst, es sind 2 SSDs eingebaut, C: und D:)
4. CD-Laufwerk

das CD-Laufwerk an die erste Stelle verschoben.

Booten von der CD versucht (Backup-Software startet kurz an, doch während des Ladens erfolgt wieder Neustart des Systems).

Nun wieder im BIOS die Bootreihenfolge versucht zurückzustellen, doch jetzt fehlen die Einträge "UEFI" und die zweite SSD. Vorher kam kurz die Meldung "NTLDR fehlt".

Wie bekomme ich die jetzt fehlenden Einträge im BIOS wieder zurück?

bei Antwort benachrichtigen
hjb Knoeppken

„Kleine Anmerkung noch meinerseits: Möglichst sämtliche Einstellungen vorher mit dem Handy ablichten, einfach zur ...“

Optionen

So wie ich das beurteile, hat der TO sowieso noch nie was am BIOS verstellt, sodass eigentlich die Standardeinstellungen sowieso vorhanden sein sollten - und da wird es nicht viel nützen, wenn er diese "nochmals" einstellen wird.

Was wohl was nützen würde/könnte, das wäre ein CMOS-Reset - also entweder über den entsprechenden Jumper oder indem er die CMOS-Batterie mal rausnimmt, die Pole im Batteriesockel kurzschließt (10-Cent-Stück oder anders) und dann mal schaut, was passiert. Eigentlich ist diese Methode die effektivere, wenn sich das BIOS mal "verschluckt" hat. Aber anhand der bisherigen Diskussion glaube ich kaum, dass er das durchführt bzw. sich zutraut.....

bei Antwort benachrichtigen