Windows 10 1.726 Themen, 20.447 Beiträge

Bootreihenfolge, UEFI fehlt

Andy30 / 84 Antworten / Flachansicht Nickles

Um ein Backup zurückzuspielen, habe ich ein sog. WinPE-Notfallmedium auf CD erstellt.

Um von CD zu booten, habe ich im (UEFI-)BIOS in der vorherigen Bootreihenfolge

1. WinBootManager
2. UEFI
3. Samsung-SSD (stand 2x drin, weiß nicht mehr welche zuerst, es sind 2 SSDs eingebaut, C: und D:)
4. CD-Laufwerk

das CD-Laufwerk an die erste Stelle verschoben.

Booten von der CD versucht (Backup-Software startet kurz an, doch während des Ladens erfolgt wieder Neustart des Systems).

Nun wieder im BIOS die Bootreihenfolge versucht zurückzustellen, doch jetzt fehlen die Einträge "UEFI" und die zweite SSD. Vorher kam kurz die Meldung "NTLDR fehlt".

Wie bekomme ich die jetzt fehlenden Einträge im BIOS wieder zurück?

bei Antwort benachrichtigen
Andy30 hjb

„Wie sieht es denn nun aus? Ist dein Problem gelöst? Wenn ja, wie hast du es angestellt? Wäre für die Mitleser hier ...“

Optionen

Schlecht sieht's aus:

1. Default-Werte geladen (F5) - keine Änderung bez. der möglichen Bootreihenfolgen; die damaligen UEFI-Einträge werden gar nicht zur Auswahl angeboten.

2. CMOS-Reset per Schraubendreher-Kurzschluß lt. Handbuch

3. Einschalten

4. Logo des PC-Herstellers erscheint, allerdings OHNE Hinweis auf "UEFI" und "Entf"/F2 drücken, um ins BIOS zu gelangen.

5. "Entf" drücken, komisches altes Fenster erscheint, mit F1 ins BIOS, hat geklappt, Uhrzeit/Datum trotz Reset aber immer noch aktuell, also nicht zurückgesetzt

6. UEFI-Einträge zur Bootreihenfolge immer noch nicht da, vorher forografierte Werte wieder ins BIOS eingetragen. Speichern, Neustart

7. PC fährt zwar normal hoch, aber die UEFI/F2/Entf-Anzeige vor dem Laden von Windows kommt nicht mehr.

Wie soll ich UEFI wieder aktivieren, und wie bekomme ich dieses wieder in der Bootauswahl angezeigt?

bei Antwort benachrichtigen