Windows 10 1.726 Themen, 20.447 Beiträge

Bootreihenfolge, UEFI fehlt

Andy30 / 84 Antworten / Flachansicht Nickles

Um ein Backup zurückzuspielen, habe ich ein sog. WinPE-Notfallmedium auf CD erstellt.

Um von CD zu booten, habe ich im (UEFI-)BIOS in der vorherigen Bootreihenfolge

1. WinBootManager
2. UEFI
3. Samsung-SSD (stand 2x drin, weiß nicht mehr welche zuerst, es sind 2 SSDs eingebaut, C: und D:)
4. CD-Laufwerk

das CD-Laufwerk an die erste Stelle verschoben.

Booten von der CD versucht (Backup-Software startet kurz an, doch während des Ladens erfolgt wieder Neustart des Systems).

Nun wieder im BIOS die Bootreihenfolge versucht zurückzustellen, doch jetzt fehlen die Einträge "UEFI" und die zweite SSD. Vorher kam kurz die Meldung "NTLDR fehlt".

Wie bekomme ich die jetzt fehlenden Einträge im BIOS wieder zurück?

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Andy30

„Mainboard-Bezeichnung hatte ich doch in meinem letzten Post erwähnt: Mainboard ist ein ASUS B450M-A.“

Optionen

Sorry, völlig übersehen,da war ich mit meinen Gedanken schon weiter als mit meinen tippenden Fingern oder umgekehrt, aber egal. Ich glaube das ist hinfällig, vielleicht für später gut und für weitere Helfer hier.

Zudem glaube ich, dass du ein falsches und veraltetes Bootmedium erstellt hast, was unter UEFI nicht sauber erkannt und somit auch nicht aufgeführt wird. Daher bootet es auch nicht von CD. Sorry für meine vorherigen verwirrenden Lösungsvorschläge, dennoch denke ich, das Letzteres der Schlüssel sein kann, darauf kam ich erst später.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen