Windows 10 1.523 Themen, 17.567 Beiträge

Welche Firma kann denn noch.....

hjb / 30 Antworten / Flachansicht Nickles

....ohne Bedenken auf Win10 setzen?

Wenn an das hier liest ( https://www.heise.de/newsticker/meldung/Noch-mehr-Upgrade-Blocker-fuer-Windows-10-Version-1809-4240996.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf ), dann müsste man eigentlich davon ausgehen, dass dieses System total Kacke [sic] ist und für den professionellen Einsatz vollkommen ungeeignet ist! Da muss man ja ständig Angst um seine Daten haben......

bei Antwort benachrichtigen
was meint RDP??? RaiKiss
mawe2 tornado11

„Das gilt aber nur für Firmen, die bereit sind, dafür zu zahlen. Für den Privatanwender dürfte mit dem Supportende im ...“

Optionen
Für den Privatanwender dürfte mit dem Supportende im Januar 2020 kein Weg an Windows 10 vorbeiführen.

Man könnte noch Windows 8.1 verwenden. Drei Jahre lang könnte man noch die Vorteile von Windows 7 mit einem etwas aktuelleren OS nutzen.

Windows 10 ist aber weit weniger problematisch, wenn man nicht hektisch jedes Upgrade gleich innerhalb der ersten 24 Stunden installiert sondern stattdessen eine gewisse Gelassenheit an den Tag legt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen