Der günstigste PC der Welt 36 Themen, 494 Beiträge

Hintergründe - das Billig-PC-Projekt im Detail

Michael Nickles / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Es geht um mehr als nur einen billigen PC, den sich jeder leisten kann! Und zwar um eine Kiste, die extrem stabil und einsteigerfreundlich ist und die auch ein Laie nicht so leicht platt machen kann.

Alle Details, Grundlagen, Shopping-Tipps und Bauanleitungen sind hier in diesem Schwerpunkt zusammengefasst: LINK Der 99 Euro PC - Total-Maschine zum Spottpreis.

Diesen Schwerpunkt sollte sich jeder reinziehen, der hier am Projekt mitmachen will. Deine Chance: jeden Monat blecht Nickles.de dem Macher des billigsten PC seine Kosten!

Hinweis: Der im Schwerpunkt zusammengestellte PC ist natürlich nur ein Beispiel. Jede funktionierende Lösung ist erlaubt!

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank Michael Nickles

„Hintergründe - das Billig-PC-Projekt im Detail“

Optionen

Eigentlich ein toller Gedanke, wenn da nicht die Tatsache wäre, das solche PC-Komponenten meistens nur einzelt oder zum Ausverkauf zu bekommen sind. Neulich hatte ich ein Board für 50,90€gesehen und jetzt ist es ausverkauft. So macht das Projekt auch keinen Sinn.
Schließlich wollen wir ja nicht das der PC-Markt mit solchen Dumpingpreisen kaputt geht und es gar nichts mehr gekauft werden kann, weil alles viel zu billig ist.

Nickles frag doch mal die Händler, was die davon halten. Ich zumindestens habe mir auch schon Rechner für 450€ zusammengebastelt und hatte nicht Gefühl jemand hat mich jetzt über den Tisch gezogen. Ich fand die Preispolitik äußerst fair.

bei Antwort benachrichtigen