Der günstigste PC der Welt 36 Themen, 494 Beiträge

Hintergründe - das Billig-PC-Projekt im Detail

Michael Nickles / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Es geht um mehr als nur einen billigen PC, den sich jeder leisten kann! Und zwar um eine Kiste, die extrem stabil und einsteigerfreundlich ist und die auch ein Laie nicht so leicht platt machen kann.

Alle Details, Grundlagen, Shopping-Tipps und Bauanleitungen sind hier in diesem Schwerpunkt zusammengefasst: LINK Der 99 Euro PC - Total-Maschine zum Spottpreis.

Diesen Schwerpunkt sollte sich jeder reinziehen, der hier am Projekt mitmachen will. Deine Chance: jeden Monat blecht Nickles.de dem Macher des billigsten PC seine Kosten!

Hinweis: Der im Schwerpunkt zusammengestellte PC ist natürlich nur ein Beispiel. Jede funktionierende Lösung ist erlaubt!

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Vagabund

„Beachten wir mal den Umstand der Neuware und schon wirds hier wirklich komisch:...“

Optionen

Es geht doch nicht um das verkaufen. Sondern mehr fuer den End User das er einfach die Kohle nicht zum Fenster schmeissen muss. Wenn du PC fuer 100 Euro verkaufen willst. Dann muesstest ca. 20 - 30 % aufschlag geben.

Wenn du ein Neu PC kaufst, sagen wir mal fuer 1000 Euro. Ab dem Moment wo du es schon bezahlt hast. Hat es schon 30 % an Wert verloren. Als Privatmann den PC fuer den gleichen Preis zu verkaufen wird fehl schlagen. Auch wenn es noch Original verpackt ist.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen