Der günstigste PC der Welt 36 Themen, 494 Beiträge

Hintergründe - das Billig-PC-Projekt im Detail

Michael Nickles / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Es geht um mehr als nur einen billigen PC, den sich jeder leisten kann! Und zwar um eine Kiste, die extrem stabil und einsteigerfreundlich ist und die auch ein Laie nicht so leicht platt machen kann.

Alle Details, Grundlagen, Shopping-Tipps und Bauanleitungen sind hier in diesem Schwerpunkt zusammengefasst: LINK Der 99 Euro PC - Total-Maschine zum Spottpreis.

Diesen Schwerpunkt sollte sich jeder reinziehen, der hier am Projekt mitmachen will. Deine Chance: jeden Monat blecht Nickles.de dem Macher des billigsten PC seine Kosten!

Hinweis: Der im Schwerpunkt zusammengestellte PC ist natürlich nur ein Beispiel. Jede funktionierende Lösung ist erlaubt!

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Prosseco

„ Es scheint das du begriffsstutzig bist, Vagabund. Es ist Real. Nur du scheinst...“

Optionen

Was ist daran nicht zu vrestehen?

Ihr wollt für 100€ einen PC auf Basis von "Neuware" bauen, bekommt dafür die 100€ wieder und das wars. Real, wenn es KEINEN vertriebspartner dafür gibt, ist das ganze für die Katz.

Thema "Der nachabr"... ja mei ob nun gebraucht oder "neu" - es kommt in beiden Fällen das gleiche heraus.

Die ganze Aktion ist zum Langeweile totschlagen, Linux pushen und pseudosamariter Gedanken nachgehen. Bedenkt einfach mal wozu ihr das amcht und wo das hinführt - soweit es jetzt steht führt das zu... nichts =)

Das hat mit begriffstutzigkeit nichts zu tun, sondern mit weiterdenken und ich will von einem von euch mal genau EIN Argument, wem das ganze nützt, wenn es keinen "Vertriebspartner" gibt... achja, beachtet bitte eure eigenen Aussagen und Regeln.

bei Antwort benachrichtigen