Der günstigste PC der Welt 36 Themen, 494 Beiträge

Hintergründe - das Billig-PC-Projekt im Detail

Michael Nickles / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Es geht um mehr als nur einen billigen PC, den sich jeder leisten kann! Und zwar um eine Kiste, die extrem stabil und einsteigerfreundlich ist und die auch ein Laie nicht so leicht platt machen kann.

Alle Details, Grundlagen, Shopping-Tipps und Bauanleitungen sind hier in diesem Schwerpunkt zusammengefasst: LINK Der 99 Euro PC - Total-Maschine zum Spottpreis.

Diesen Schwerpunkt sollte sich jeder reinziehen, der hier am Projekt mitmachen will. Deine Chance: jeden Monat blecht Nickles.de dem Macher des billigsten PC seine Kosten!

Hinweis: Der im Schwerpunkt zusammengestellte PC ist natürlich nur ein Beispiel. Jede funktionierende Lösung ist erlaubt!

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry UselessUser

„Stimmt, das habe ich mich auch gerade gefragt ... wenn schon Praxis, dann aber...“

Optionen
(Dieser hier hat zwar eine Onboard-Grafik und nur 512 MB RAM, liegt aber mit Windows-Lizenz, vermutlich vorinstalliert, unter 150,- Euro und hat eine flotte P4-CPU.)

Für die Kiste würd ich höchstens noch 50 Euro locker machen, für 180 bekomm ich hier in Essen den da:
http://www.serhend.de/product_info.php/info/p1225_PC-System-Sempron64-140.html

Und da hab ich Garantie drauf.

So, ich versuch auch mal einen 99 € PC zu knuspern, mal schaun ob ich sogar ne Platte reinbekomme. ;)
bei Antwort benachrichtigen