Drucker, Scanner, Kombis 11.367 Themen, 45.394 Beiträge

Epson Drucker XP 215 druckt nicht mehr.

asoke / 80 Antworten / Flachansicht Nickles

ich habe 2 Epson Drucker den XP-215 und den XP-342. Beide wurden längere Zeit nicht benutzt. Der XP-342 druckt ordnungsgemäß, der XP-215 inzwischen gar nicht mehr. Anfangs druckte der XP-215 noch einigermaßen, dann mit Streifen und Zeilen fehlten, jetzt gibt es überhaupt kein Druck mehr. Epson schreibt: "Starten Sie die Utility Druckkopfreinigung, um evtl. verstopfte Düsen zu reinigen." Das habe ich mehrmals gemacht. Kein Erfolg. Die Patronen sind noch 30-50 % voll, die schwarze Patrone war ziemlich leer und ist jetzt komplett neu. Soll ich eventuell alle Patronen wechseln, oder weiß jemand, was man noch machen kann ?

bei Antwort benachrichtigen
Genau so. einfachnixlos1
... mawe2
Crusty_der_Clown winnigorny1

„Sowas hatte ich noch nie. - Frag mich echt, ob der LaserJet P1202w sowas überhaupt hat. Der hier ist jetzt mit Sicherheit ...“

Optionen
Ob der Behälter da vielleicht doch in der Kartusche integriert ist?

Nicht nur vielleicht, bei s/w-Druckern mit Patronensystem wie bei HP und Canon ist das die Regel, bei einigen Farbdruckern auch, andere sind mit separatem Resttonerbehälter ausgestattet. Übrigens einer der Gründe, warum eine solche Tonerpatrone irgendwo aufbohren oder ein Loch reinlöten und nur Tonerpulver nachfüllen eine denkbar schlechte Idee ist, dann läuft nämlich der Behälter irgendwann über.

Kyocera setzt bei den größeren Geräten auch auf separate Resttonerbehälter, die kleineren Modelle haben ihn in der Trommeleinheit integriert. Irgendwann meldet der Drucker dann einen vollen Resttonerbehälter, den es aber nicht zu kaufen gibt, dafür soll laut Hersteller dann die Trommeleinheit erneuert werden. Leert man diese, kann man oft noch gut und gerne 20.000 Seiten weiterdrucken. Man sollte aber wissen, was man da tut, sonst sieht man womöglich hinterher aus wie Roberto Blanco.

Du sieht also, nur weil es einen Resttonerbehälter für ein bestimmtes Druckermodell nicht irgendwo als Verbrauchsmaterial oder Ersatzteil zu kaufen gibt, heißt das noch lange nicht, dass er nicht existiert.

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen