Windows 10 1.830 Themen, 21.885 Beiträge

Windows 10 ist (und bleibt) "Gefahrenzone"!

hjb / 39 Antworten / Flachansicht Nickles

Hier nachzulesen: https://www.golem.de/news/microsoft-forbes-haelt-windows-10-weiterhin-fuer-eine-gefahrenzone-1907-142393.html

Bei den ganzen Problemen, welche man mit diesem System an jedem Patchday (und nicht nur dann) hat, kann man diesem System wirklich so gut wie gar nicht vertrauen - vor allen Dingen dann, wenn man es als Produktivsystem laufen hat.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox hjb

„Windows 10 ist (und bleibt) "Gefahrenzone"!“

Optionen

"Zum einen kann es passieren, dass der Sandbox-Modus nicht startet und stattdessen einen Fehler ausgibt. Dies passiert immer dann, wenn die Systemsprache des Betriebssystems während des Update-Prozesses geändert wurde."

Wer macht denn bitte so was?
Die für mich relevante Systemsprache habe ich doch schon bei der Installation von Windows 10 ausgewählt.
Oder verstehe ich da was falsch?
Außerdem habe ich noch nie während eines Windows-Updates etwas am System geändert.
Deshalb habe ich wohl auch so wenig Probleme mit Windows-Updates.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen